Digital Signage

Diverse Klinik-Standorte, ein Digital Signage System

AUSGANGSLAGE

Die Privatklinikgruppe Hirslanden ist die grösste private Spitalkette der Schweiz . Die Spitalgruppe ist mit 17 Kliniken in 10 Kantonen präsent. Hirslanden zählt mehr als 2’500 Belegärzte und beschäftigt über 10’000 Mitarbeitende.

Nachdem wir bereits einige Jahre für einzelne Kliniken der Hirslanden Gruppe tätig sein durften, entschieden sich die Verantwortlichen von Hirslanden 2018, Screenimage Pro als Standardlösung für Digital Signage einzuführen.

Die Herausforderung lag darin, ein Konzept zu entwickeln, welches weitestgehend standardisiert ist, gleichzeitig aber auf die individuellen Bedürfnisse der Kliniken abgestimmt werden kann. Informationen sollten sowohl Gruppenweit als auch standortspezifisch verbreitet werden können. Die Lösung sollte zudem so ausgestaltet sein, dass damit alle Zielgruppen der Spitalkommunikation (Patienten, Besucher und Mitarbeitende) mit den relevanten Informationen versorgt werden können.

ZIEL

Informationsquelle für Patienten, Mitarbeitende und Besucher

Anwendungsbereich

Gesundheitswesen

Spezialität

13 Kliniken ein Digital Signage System

Anbindungen

Babygalerie
Ärztegalerie
HL-Blog
Veranstaltungen
Onlinenews
Fahrplan
Wetter

Standorte

13

Anzahl Screens

62

Redaktoren

15

Realisierung

2018

LÖSUNG

Auf Basis dieser Fragestellung entstand eine Digital Signage Lösung, bestehend aus drei Screen-Kategorien: Interne, Externe und Welcome-Screens.

Wie aus dem Namen ersichtlich ist, werden auf den internen Screens Informationen angezeigt, welche sich speziell an Mitarbeitende richten und von Besuchern & Patienten nicht gesehen werden dürfen. Die Screens sind aus diesem Grund auch in den Personalzonen installiert.

Die externen Screens zeigen News und Informationen, welche für die „Allgemeinheit“ bestimmt sind. Diese Inhalte decken die Bedürfnisse von Besuchern und Patienten ab. So enthalten die Screens beispielsweise Kategorien in denen die Mitarbeitenden pro Abteilung oder aktuelle Events angezeigt werden. Die mit Abstand beliebteste Kategorie ist allerdings die Babygalerie. Hier erscheinen Bilder der Neugeborenen der letzten Tage. Die Screens sind prominent in den Gängen, vor Aufzügen oder in den Restaurants platziert.

Auf den Empfangsscreens werden nebst ausgewählten Informationen der externen Screens vor allem Bilder und Videos abgespielt. Die Bildwelten sollen eine angenehme Atmosphäre schaffen sowie die Werte von Hirslanden transportieren. Die Screens sind oft das erste was die Besucher beim Betreten der Klinik wahrnehmen.

KUNDENMEINUNG
«

« Wir schätzen die Zusammenarbeit mit Screenimage im Bereich Digital Signage sehr. Sie sind zuverlässig in der Umsetzung, haben eine kreative und lösungsorientierte Arbeitsweise, der Support ist extrem schnell und kundenorientiert. Und als Pluspunkt macht es auch einfach Spass, mit Ihnen zusammenzuarbeiten. »

»

NÄCHSTE REFERENZ

Zuger Kantonsspital